CMT und BRÜCKNER - eine innovative Partnerschaft

Compagnie Mauricienne de Textile Ltée (CMT) ist ein weltweit führender Bekleidungshersteller. Mit seinem Hauptsitz in Mauritius sowie Design- und Marketingbüros in Großbritannien und Frankreich hat sich CMT auf moderne Jersey-Bekleidung für die wichtigsten Modehersteller in Europa und den Vereinigten Staaten spezialisiert.

CMT betreibt den größten vertikal integrierten afrikanischen Produktionsbetrieb südlich der Sahara. Bekannt für seine Investitionen in hochmoderne und erstklassige Anlagen sowie seine visionären Führungspersönlichkeiten hat CMT sich einen Namen als stetig wachsende Referenz in der Textilindustrie gemacht.

Die Firma wurde 1986 von Herrn François Woo Shing Hai und Herrn Louis Lai Fat Fur gegründet. Entstanden auf der Grundlage von einfachen und bescheidenen Idealen hat es CMT geschafft, seine Unternehmensvision zu verwirklichen und Weltmarktführer in der Jersey-Bekleidungs-Industrie zu werden. Alle CMT Geschäftsführer sind seit der Gründung 1986 in der Firma beschäftigt und leiten mit unermüdlichem Einsatz die Entwicklung des Unternehmens in die richtige Richtung. Heute sind sie die Visionäre des Unternehmens und treiben den Fortschritt der Firma und der Mitarbeiter stetig voran.

1998 stellten CMT und BRÜCKNER gemeinsam eine absolute Neuheit vor und installierten den ersten BRÜCKNER Spannrahmen mit patentierter split-flow Belüftungstechnologie. Die Anlage produziert heute noch einwandfrei und gehört inzwischen zu den Zugpferden in der Produktion von CMT.

Kürzlich hat sich CMT erneut für eine gemeinsame technologische Neuentwicklung mit BRÜCKNER entschieden und eine einzigartige Ausrüstungsanlage für sehr empfindliche Maschenware mit einem Elastan-Anteil von bis zu 15% installiert. Der Schwerpunkt dieses innovativen Konzeptes lag vor allem auf einem spannungsarmen Warenlauf sowie kürzest möglichem Warenweg, um den Restkrumpf auf ein Minimum zu reduzieren.

Vom Aufnadelpunkt des Spannrahmens bis in den Trockner hinein wird die feuchte Ware über die gesamte Breite von einem Transportband unterstützt. Dies ist besonders für empfindliche Maschenware wichtig und verhindert ein Durchhängen sowie Warenverzüge. Das Band ist mit einer speziellen Teflonbeschichtung ausgerüstet, so dass Markierungen auf der Ware sowie Fadenzieher verhindert werden.

BRÜCKNER setzte in dieser speziellen Maschine erneut das bewährte und patentierte split-flow Belüftungssystem ein. Durch aerodynamische Optimierung erzielt dieses System eine erhebliche Steigerung der Produktionskapazität bei reduziertem Energieverbrauch und gleichzeitig schonender Warenbelüftung. Die zusätzliche Konterung nach jedem Halbfeld in Kombination mit dem patentierten Venturi-Misch-Verfahren ermöglicht dem Kunden eine Anpassung der Umlufttemperaturen individuell für jeden Prozess in jedem Halbfeld. Zudem wird die Luftbeaufschlagung oberhalb und unterhalb der Warenbahn über zwei drehzahlgeregelte Umlüfter an das Trocknungsprofil der Ware angepasst. Dies führt zu einer idealen Temperaturverteilung und einer extrem homogenen und schonenden Luftbeaufschlagung. Der zusätzliche Einsatz von Spezialdüsen ermöglicht eine sanfte Relaxierung der Ware.

Ganz im Sinne seiner Unternehmensvision hat CMT seine Verpflichtung gegenüber der Umwelt bekräftigt, und die Anlage mit einem BRÜCKNER Wärmerückgewinnungssystem ausgestattet. Die Abwärme der Abluft wird zur Erwärmung der Frischluft verwendet. Diese erwärmte Frischluft wird dem Trocknungsprozess an mehreren Stellen wieder zugeführt, so dass die Trocknung stets mit dem bestmöglichen Verhältnis von Frischluft und Abluft stattfinden kann. Zudem kann der Einsatz von thermischer Energie erheblich reduziert werden und ermöglicht eine signifikante Senkung der Produktionskosten. CMT nutzt die neue BRÜCKNER Ausrüstungsanlage vorwiegend für Prozesse mit hochwertigen und empfindlichen Waren.

Mit der Positionierung als Weltmarkführer für Systemlösungen in der Textilindustrie steht die familiengeführte BRÜCKNER-Gruppe für Innovationen und technologische Kompetenz. BRÜCKNER entwickelt, konstruiert und produziert seit über 65 Jahren Premiumanlagen für die Ausrüstung von Textilien und technische Textilien. Neue Anwendungen für sensible Maschenware und gleichzeitig empfindlichere Fasern erfordern neue Konzepte und kundengerechte Lösungen. Mit technologischem Know-how und jahrzehntelanger Erfahrung ist BRÜCKNER zurecht Stolz darauf, jedem Kunden ein individuell angepasstes Maschinenkonzept für seine speziellen Anforderungen liefern zu können. Die Partnerschaft zwischen BRÜCKNER und CMT ist geprägt von intensiver Entwicklungsarbeit in Kombination mit individueller Kundenberatung. Dies sind heute auch wesentliche Aspekte der täglichen Arbeit bei CMT.

Zurück